Im Bus

Heute habe ich auf den Weg von der Uni nach Hause einen angenehmen Vorfall erlebt. Ich war im Bus und habe einen kleinen Jungen bemerkt, der mich ansah, und der mir zulächelte. Er war wohl 6 Jahre alt und war ZUSAMMEN mit einer Frau, die wohl 50 Jahre alt war. Die Frau sah wie eine Alkoholikerin aus, der Junge war aber gepflegt. Ich habe zurück gelächelt, aber ich fragte mich, warum lächelt er mir immer zu. Dann hat er etwas flüsternd zu seiner Mutter ins Ohr gesagt, dann hat auch die Mutter gelächelt. Kurz danach habe ich mich daran erinnert, dass das ein Junge aus dem Kinderheim ist, für die wir die Weihnachtsaktion gemacht haben und er hat mich erkannt:) Es war mir so angenehm zu sehen, dass er sich noch heute darüber freut. Dann hat er mir im Bus ein Gedicht vorgesagt:))) und hat sich viermal umgedreht, um mir tschüss zu sagen, als er schon aussteigen sollte, um ins Kinderheim zurück zu kehren. Dieses Erlebnis war für mich eine echte Motivation dran zu bleiben. Die Ungezwungenheit und Unschuld des Kindes hat mich sehr beeindruckt.
EK aus Rumänien

Erfahrungen, Ich bin glücklich!

© All rights reserved. go4peace 2022

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau!

Newsletter

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Kontakt:

Meinolf Wacker
Kirchplatz 7
59174 Kamen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!