beim Zahnarzt

Vor einigen Wochen wurde mir ein Weisheitszahn gezogen. Wie wahrscheinlich die meisten Menschen habe ich mich vorher nicht gut gefühlt und hatte auch etwas Angst. Aber ich hatte mir vorgenommen, auch in dieser schwierigen Situation zu versuchen, einfach zu lieben...

Und als ich dann in der Praxis war und vorher mit der Ärztin sprach, sagte ich zu ihr, dass ich die Geräusche, das Knacken und ähnliches, beim Zahnarzt am schlimmsten fände. Sie meinte, sie wolle versuchen, ganz leise zu arbeiten, damit ich nichts höre. Das tat sie auch und alles verlief richtig gut, in einer fast angenehmen Atmosphäre (was halt beim Zahnarzt so geht). Bevor ich ging, bedankte ich mich bei ihr, dass alles so gut gelaufen war und ich wirklich nichts gehört hatte. Sie guckte mich dann an und sagte: „Bei mir hat sich noch niemand bedankt“ und lächelte. Ich merkte, wie gut es ihr tat, dies mal zu hören.

DS

Erfahrungen, Ich bin glücklich!

© All rights reserved. go4peace 2022

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau!

Newsletter

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Kontakt:

Meinolf Wacker
Kirchplatz 7
59174 Kamen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!