Führerscheinprüfung

Letzten Monat hatte ich praktische Führerscheinprüfung. Ich war natürlich unheimlich aufgeregt und war mir nicht so ganz sicher, ob ich das schaffe. Morgens vor der Prüfung bekam ich das Motto zum Tagesevangelium: "Mit meinem Beten das Herz Gottes berühren." Eine Freundin, die auch jeden Tag das Motto bekommt, schrieb mir dann direkt: "Wenn ich kann?" Ich wusste also schonmal, dass sie für mich betet und war unheimlich erleichtert, dass ich mit meinen Sorgen nicht alleine war, und auch ein Priester hatte mir versichert, mich in sein Gebet einzuschließen.

Und sie gab mir noch ein Bibelzitat als Tipp mit auf den Weg: "Alles kann, wer glaubt." Kurze Zeit später saß ich also in der Prüfung und dachte nur an diesen Spruch. Als ich dann in eine Situation kam, die ziemlich kompliziert war und die ich vorher nie so geübt hatte, habe ich einfach richtig gehandelt, ohne darüber nachzudenken, was ich überhaupt tun sollte. Spätestens da wusste ich, dass Jesus bei mir ist und mir hilft.

Erfahrungen, Ich suche meinen Weg!, Ich bin gestresst!

© All rights reserved. go4peace 2021

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau!

Kontakt:

Meinolf Wacker
Kirchplatz 7
59174 Kamen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!