europäischer Kreuzweg in der Fastenzeit 2022

pdf7 stations of the way of the cross in Europe

„Gib mir zu trinken!“ bittet Jesus die Samariterin am Jakobsbrunnen (Joh 4)„Mich dürstet!“ schreit er am Kreuz (Joh 19). Jesus ist als Dürstender auf diese Erde gekommen und auf ihr unterwegs gewesen. Ihn dürstet nach (unserer) Liebe und nach unserer Geschwisterlichkeit.

So haben sich Jugendliche aus den Friedensnetzwerk go4peace entschieden, in diesem Jahr durch die ganze Fastenzeit hindurch einen „europäischen Kreuzweg“ zu gehen. Jeden Samstagabend in der Fastenzeit treffen sie sich zu sieben Kreuzwegstationen für eine halbe Stunde zu einem Internet-meeting, um diese Zeit gemeinsam mit Jesus zu leben. (Ausnahme Karsamstag, da findet das Treffen schon am Abend des Karfreitags statt.) Die erste Station, die „Geißelung Jesu“ (1), wird von der Gruppe aus Bosnien und Herzegowina vorbereitet und durchgeführt, die zweite Station, die „Dornenkrönung“ (2) von einer Gruppe aus Deutschland. Die „Verurteilung Jesu“ (3) liegt als Thema in der Verantwortung der Slowenen und das Thema „Veronika“ (4) beschäftigt die Albaner. In der fünften Woche bedenken die polnischen Jugendlichen mit uns allen die Person „Simon von Zyrene“ (5) und eine Studentin aus dem Vereinten Königreich bereitet „die Kreuztragung“ (6) vor. Die „Kreuzigung“ (7), die uns am Karfreitag in der Karwoche beschäftigen wird, wird von der ukrainischen Gruppe vorbereitet und am Samstag der Osterwoche (23.04.2022) teilen alle miteinander ihre persönlichen Ostererfahrungen. Neben biblischen Texten und Gebeten wird es um aktuelle Leidsituationen im jeweiligen Land gehen. So freuen wir uns, mit all unseren Erfahrungen Jesus gemeinsam nachfolgen zu können.

 

Download (Plakat)

2022 kreuzweg plakat

go4peace - European Way of the Cross during Lent 2022

"Give me to drink!" Jesus asks the Samaritan woman at Jacob's well (Jn 4) "I am thirsty!" he cries on the cross (Jn 19). Jesus came to this earth as a thirsty man and walked on it. He thirsts for (our) love and for our brotherhood.

Thus, young people from the peace network go4peace have decided to walk a "European Way of the Cross" throughout Lent this year. Every Saturday evening during Lent, they will meet at seven Stations of the Cross for half an hour in an internet meeting to live this time together with Jesus. (The exception is Holy Saturday, when the meeting takes place on the evening of Good Friday). The first station, the " Flagellation of Jesus" (1), is prepared and carried out by the group from Bosnia and Herzegovina, the second station, the "Crowning with Thorns" (2) by a group from Germany. The "Sentencing of Jesus" (3) is the responsibility of the Slovenians and the topic "Veronica" (4) is the concern of the Albanians. In the fifth week, the Polish young people reflect with all of us on the person of "Simon of Cyrene" (5) and a student from the United Kingdom prepares "the carrying of the cross" (6). The "Crucifixion" (7), which will occupy us on Good Friday in Holy Week, will be prepared by the Ukrainian group and on Saturday of Easter Week (23.04.2022) everyone will share with each other their personal Easter experiences. In addition to biblical texts and prayers, the focus will be on current situations of suffering in the respective countries. So we are looking forward to following Jesus together with all our experiences.

2022 kreuzweg plakat english klein

 

© All rights reserved. go4peace 2021

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau!

Kontakt:

Meinolf Wacker
Kirchplatz 7
59174 Kamen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!